Shakespeare Festival 2018

William Shakespeares "Die Zähmung der Widerspenstigen"

Vier nationale und eine gemeinsame internationale Produktionen mit Schauspielstudierenden der Durban University of Technology, Südafrika | Theatre Academy of the University of the Arts Helsinki, Finnland | Drama Academy Ramallah, Palästina | Folkwang Universität der Künste, Deutschland

Auch 2018 findet wieder das seit 2001 bestehende renommierte und internationale Shakespeare Festival statt, diesmal wieder an der Folkang Universität der Künste.

Unter Mitwirkung von Schauspielschulen aus Durban (Südafrika), Helsinki (Finnland) und Ramallah (Palästina), sowie der Folkwang Universität der Künste, wird dieses Mal „Die Zähmung der Widerspenstigen“ von Studierenden der Abteilung Schauspiel in den Blick genommen. In diesem Jahr wird das Stück „Die Zähmung der Widerspenstigen“ von Shakespeare geprobt und am Ende zu einem gemeinsamen Abend mit allen beteiligten  internationalen Schauspielschulen zusammen geführt. In „Die Zähmung der Widerspenstigen“ geht es nicht nur um das Verhältnis von Mann und Frau, es geht um alle Rollen, die wir Menschen auf der Bühne des Lebens spielen (müssen). Namen werden getauscht, Kleider gewechselt, falsche Identitäten behauptet: Alles wird verändert. „Der Zähmung der Widerspenstigen" ein vielschichtiges, auch verstörendes Stück. Es stellt die zentrale Frage, wer wir eigentlich sind - hinter unseren Masken und vorgetäuschten Haltungen. (Text Prof. Hanns-Dietrich Schmidt)


 
 

Folkwang Theaterzentrum
Campus Bochum
Friederikastraße 4
44789 Bochum
Tel: +4920165051700

logo-folkwang

Kooperationspartner:

tdo_schauspiel_w
333